Neues aus Thailand - Sunhot: Thailand Urlaub vom Spezialisten

Sunshine Holidays Thailand - Ihr Reisepartner vor Ort
Sunshine Holidays Thailand - Ihr Reisepartner vor Ort
Sunshine Holidays Thailand
Ihr Reisepartner vor Ort
Sunshine Holidays Thailand
Ihr Reisepartner vor Ort
Direkt zum Seiteninhalt

Samui Plus Programm

Ab dem 15. Juli 2021 gibt es das Samui Plus Programm, welches es ermöglicht das geimpfte Touristen unter bestimmten Voraussetzungen Urlaub auf Koh Samui, Koh Phangan oder Koh Tao machen können. Das 14nächtige Samui Plus Programm besteht aus 2 Schritten:

Die ersten 7 Nächte muss man in einem ALQ Hotel - nur auf Koh Samui - verbringen. Hier darf man das Hotel nicht verlassen, darf sich aber im Hotel frei bewegen. Das heißt man darf am Strand, zum Pool, im Restaurant, im Spa und im Fitness Bereich. Ab dem 4. Tag kann man vom Hotel organisierte Ausflüge machen.

Die zweiten 7 Nächte muss man in einem SHAplus Hotel übernachten. Dieses Hotel kann auf Koh Samui, Koh Phangan oder Koh Tao sein. In dieser Zeit darf man sich mit Einschränkungen auf den Inseln frei bewegen. Einschränkungen sind: dass man kein eigenes Fahrzeug mieten darf, sondern SHAplus Transporte verwenden muss; man darf nur in SHAplus Geschäfte oder SHAplus Restaurants. Überwacht wird das Ganze mit einer App auf Ihrem Handy, welche jeden Abend vom Hotelpersonal kontrolliert wird.

Das Team von Sunshine Holidays Samui hilft Ihnen gerne bei der Auswahl der Hotels. Wir haben einige Gesamtpakete zu Spezialpreisen mit einer guten Auswahl an ALQ und SHAplus Hotels. Hier geht es zur Anfrage

Während des 14nächtigen Aufenthaltes werden 3 PCR Tests gemacht; Test 1 bei der Einreise, Test 2 am 06./07. Tag und Test 3 am 12./13. Tag. Nach 14 Nächten dürfen Sie ganz Thailand bereisen, vorausgesetzt der letzte PCR Test ist negativ.

Schauen Sie sich bitte auch die aktuellen Einreisebestimmungen an und welche Unterlagen Sie benötigen. Hier geht es zu den Informationen.

Phuket Sandbox

Seit dem 01. Juli 2021 gibt es das Phuket Sandbox Programm, welches es ermöglicht das geimpfte Touristen unter bestimmten Voraussetzungen Urlaub auf Phuket machen können.

Im Rahmen der Phuket Sandbox muss man 14 Nächte in SHAplus Hotels übernachten. Die ersten 7 Nächte müssen Sie im selbem Hotel übernachten, während Sie in den anderen 7 Nächten auch in einem (oder mehrere) andere SHAplus Hotels wechseln dürfen.

In dieser Zeit darf man sich auf Phuket frei bewegen sofern man die DMHTTA-Vorsichtsmaßnahmen strikt befolgt; D–Distanzierung, M–Maskentragen, H–Händewaschen, T–Temperaturkontrolle, T–Tests auf COVID-19 und A–AlarmApp. Die Provinz Phuket darf nicht verlassen werden. Überwacht wird das Ganze mit der App auf Ihrem Handy, welche jeden Abend vom Hotelpersonal kontrolliert wird.

Das Team von Sunshine Holidays Samui hilft Ihnen gerne bei der Auswahl der Hotels. Wir haben einige Gesamtpakete zu Spezialpreisen mit einer guten Auswahl an SHAplus Hotels. Hier geht es zur Anfrage

Während des 14 nächtigen Aufenthaltes werden 3 PCR Tests gemacht; Test 1 bei der Einreise, Test 2 am 06./07. Tag und Test 3 am 12./13. Tag. Nach 14 Nächten dürfen Sie ganz Thailand bereisen, vorausgesetzt der letzte PCR Test ist negativ.

Schauen Sie sich bitte auch die aktuellen Einreisebestimmungen an und welche Unterlagen Sie benötigen. Hier geht es zu den Informationen.

Phuket Sandbox und Samui Plus - Stand: Juli 2021

Nachfolgend erklären wir Ihnen schrittweise welche Unterlagen Sie benötigen und welche Regeln zu beachten sind:

1. Voraussetzung für diese Programme

  • Gültigen Reisepass, heißt am Abreisedatum muss der Reisepass noch mindestens 6 Monat gültig sein.
  • Vollständig Impfung mit einem Impfstoff, welche vom thailändischen Gesundheitsministerium (MoPH) oder der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zugelassen ist. Die letzte Impfung muss mindestens 14 Tage vor Abreise erfolgt sein. Ausnahme: Kinder unter 18 Jahren (in Begleitung von mindestens einem geimpften Elternteil) müssen nicht geimpft sein, hier reicht ein PCR Test der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Für Kinder unter 6 Jahren entfällt auch der PCR Test.
  • Die Anreise darf nur aus einem zulässigen Land erfolgen. Dazu gehören momentan auch Deutschland, Österreich und die Schweiz. In diesem Abreiseland muss man sich außerdem die letzten 21 Tage aufgehalten haben.

2. Visa für den Thailandaufenthalt

Bei einem Aufenthalt von weniger als 45 Tagen kann man visafrei einreisen. Für längere Aufenthalte muss ein Visum, abhängig von Ihrem Wohnort, bei dem zuständigen Konsulat beantragt werden. Hierzu sollten Sie per E-Mail visatermin@thaiembassy.de einen Termin vereinbaren. Für das Visum benötigen Sie folgende Unterlagen:
  • Ausgefülltes Antragsformular (kann hier heruntergeladen werden)
  • Reisepass im Original
  • Eine Kopie der ersten Seite des Reisepasses (die Seite mit dem Foto)
  • Ein Passfoto (3,5 cm * 4,5 cm)

3. Certificate of Entry (COE)  

Das COE oder auf Deutsch Einreisegenehmigung muss online unter coethailand.mfa.go.th beantragt werden. Folgende Unterlagen müssen hochgeladen werden:
  • Eingescannter Reisepass (oder Foto) - bei Erteilung eines Visum muss die Seite mit dem Visum auch hochgeladen werden
  • Auslandskrankenversicherung mit einer Mindestdeckung von 100.000 USD, welche Covid-19 einschließt aber nicht ausschließlich darauf beschränkt ist.
  • Ein gültiges Flugtickets für Hin- und Rückreise
  • Bestätigung des ALQ Hotel (gilt nur für SamuI) und der SHAplus Hotels, wo Sie die 14-nächtige Quarantäne verbringen werden
  • Bestätigung das alle 3 PCR Tests angemeldet und bezahlt sind (das ist normalerweise im Hotelpaket inklusive)

4. Check-in am Flughafen

        Beim Einchecken am Flughafen müssen Sie folgende Unterlagen bereit halten:
        • Alle Unterlagen die Sie auch schon beim COE hochladen mussten
        • Das erteilte Certificate of Entry (COE)
        • Ein medizinisch bestätigter negativer PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden vor Abflug)
        • Einen Mund-Nasen-Schutz, welcher am Flughafen und an Bord des Flugzeuges dauerhaft getragen werden muss

        Tipp: Denken Sie daran ein Smartphone oder Iphone mitzunehmen auf dem Sie dann die benötigten Apps instalieren können.
        Zurück zum Seiteninhalt